Herzlich Willkommen

auf der Internetseite der Gemeinschaftsunterkunft Schusterkrug in Kiel/ Friedrichsort.

Kontaktverbot von mehr als 2 Personen  Veröffentlicht 22.03.20

In Deutschland gibt es ab Montag 22.03.20 überall ein Kontaktverbot. Treffen von mehr als 2 Personen sind verboten, außer für Familien und Personen, die in einem Haushalt leben.
Das haben am Sonntag die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Bundesländer entschieden.

ألمانيا تحظر التجمعات لأكثر من شخصين ابتداء من غد الاثنين22.03.20 .
يحظر اجتماع أكثر من شخصين، ويستثني هذا الإجراء العائلات وسكان المنزل الواحد.
هذا ما أعلنته الحكومة الألمانية بعد اجتماع للمستشارة ميركل ورؤساء حكومات الولايات الألمانية. المزيد من التفاصيل لاحقا في البث المباشر على فيسبوك

المان از دوشنبه در سراسر کشور ممنوعیت ارتباط را برقرار خواهد کرد . ملاقات بیش از دو‌نفر ممنوع خواهد شد . خانواده ها و‌افرادی که با هم زندگی میکنند از این قانون مستثنا هستند . دولت فدرال و نخست وزیران ایالت ها این تصمیم را امروز اتخاذ کردند . اطلاعات بیشتر را امروز عصر از سایت فیسبوک ما زنده دریافت کنید

Germany implements a nationwide ban on contact of more than two persons. Expections apply solely to families and flat-sharing communities. The decision has been taken by the government and all federal prime ministers on sunday and will be effective from monday on.

Die Beratung im Schusterkrug wird ab Montag, den 16. März nur noch über Telefon stattfinden. Wählen sie folgende Nummern( nach Sprache) und Ihr Anliegen wird an die zuständige Migrationssozialpädagogin weitergeleitet.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Gemeinschaftsunterkunft Schusterkrug ist eine Kooperation der Wohlfahrtsverbände AWO Kiel und dem Deutschen Roten Kreuz Kiel.

Unsere Aufgabe ist es, Asylsuchenden eine Unterkunft zu geben, das Zusammenleben der verschiedenen Kulturen und Ethnien zu ermöglichen, den Alltag zu organisieren, die Schutzsuchenden beim Asylantrag fachlich zu unterstützen und Ihnen den Weg in unsere Gesellschaft zu ebnen.

In der Gemeinschaftsunterkunft, die auf einem ehemaligen Bundeswehrgelände liegt, können bis zu 1.200 Asylsuchende aus den Krisengebieten wohnen. Die Bewohner/innen verbleiben solange bei uns, in der Gemeinschaftsunterkunft, bis sie in eine eigene Wohnung ziehen können; das kann bis zu einem Jahr und länger dauern.

 

 

 

 

 

Kontakt und Information:
info@schusterkrug-kiel.de
Schusterkrug 25
24159 Kiel